...denn Gesundheit braucht wahre Helden!
 Kategorien

Abnehmen mit Shakes: Wie eine langfristige Gewichtsabnahme gelingen kann

Frau trinkt einen Shake

© sodawhiskey AdobeStock 646707305

Diät-Shakes sind seit einigen Jahren ziemlich angesagt, da Hersteller meist schnelle Erfolge versprechen, wenn es darum geht, Gewicht in einem relativ kurzen Zeitraum zu verlieren. Doch was ist dran an dem Versprechen? Sind Shakes wirklich gesund und was sollte bei der Zubereitung und Einnahme beachtet werden?

Q&A: Wie das Abnehmen mit Shakes funktioniert und was ich beachten muss

Was ist ein Diät-Shake?
Bei Shakes zum Abnehmen handelt es sich meist um Mischgetränke aus Wasser oder Milch und einem Pulver, die eine ausgewogene Mischung aus Proteinen, Kohlenhydraten, Ballaststoffen, Vitaminen und Mineralstoffen enthalten. Diät-Shakes werden für einen gewissen Zeitraum anstelle von festen Mahlzeiten zu sich genommen und dienen zur Gewichtsreduktion.

Wichtig hierbei zu erwähnen ist das so genannte Kaloriendefizit: Jeder Mensch hat einen gewissen Grundbedarf an Kalorien. Möchte man abnehmen, sollte man weniger Kalorien über die Nahrung zu sich nehmen als es der tägliche Kalorienbedarf vorsieht. Diese Differenz zwischen Bedarf und Zufuhr nennt man Kaloriendefizit. Je größer das Defizit ist, desto schneller nimmt man ab.
Wichtig! Bei der Gewichtsabnahme sollte dennoch darauf geachtet werden, dass die Kalorienzufuhr den Grundbedarf nicht unterschreitet, da diese Energie vom Körper benötigt wird, um zu funktionieren.

Wie funktionieren Abnehm-Shakes?
Shakes können durch den hohen Proteingehalt das Sättigungsgefühl fördern und dazu beitragen, dass man weniger Kalorien zu sich nimmt. Sie sollten als Ersatz für maximal eine oder zwei Mahlzeiten pro Tag verwendet werden und der Rest sollte aus gesunden Snacks bzw. einer gesunden Hauptmahlzeit bestehen, um eine ausreichende Nährstoffzufuhr sicherzustellen. Wichtig ist außerdem ein langsamer Einstieg, um dem Magen Zeit zu geben, sich zurückzuziehen. Shakes sind leicht zuzubereiten und werden oftmals mit Milch angerührt. Oftmals kann aus einer Vielzahl an verschiedenen Geschmacksrichtungen ausgewählt werden.

Vorteile:

  • leichte Zubereitung, schneller Erfolg, spart viele Kalorien

Nachteile:

  • ohne langfristige Ernährungsumstellung wird das Halten des Gewichts kaum möglich sein

Empfehlung:

  • Gewicht abnehmen: 2 Mahlzeiten täglich durch Shakes ersetzen
  • zum Halten des Gewichts: 1 Mahlzeit täglich durch Shakes ersetzen

Über die Dauer der Einnahme sollten Informationen auf der Packung oder beim Hersteller eingeholt werden.

Sind Diät-Shakes gesund?
Eine langfristige Gewichtsabnahme lässt sich in der Regel durch eine geringe Kalorienzufuhr und ausreichend Bewegung erzielen. Das heißt, wir müssen unsere Ernährung dauerhaft umstellen und Aktivität in unseren Alltag integrieren.
Shakes zum Abnehmen können eine sinnvolle Ergänzung darstellen, die anfangs schnell dazu führt, Gewicht zu verlieren, auf Dauer jedoch keine Ernährungsumstellung ersetzen.

Bei den Shakes sollte unbedingt auf die Inhaltsstoffe geachtet werden. Trotz gesetzlicher Vorgaben wird gerne geflunkert: Billig-Proteine, künstliche Aromen, zusätzlicher Zucker etc. Neben dem richtigen Protein- und Fettanteil sollte ein guter Abnehm-Shake auch Vitamine und Mineralstoffe enthalten.

Q&A: Tipps

Für wen sind Diät-Shakes geeignet?
Abnehm-Shakes eignen sich für alle Personen, die Gewicht verlieren möchten. Laut der Deutschen Gesellschaft für Ernährung werden diese besonders für jene empfohlen, die an starkem Übergewicht (Adipositas) leiden, um die Gewichtsabnahme anzustoßen. Schwangere, Stillende oder Personen mit Nahrungsunverträglichkeiten oder Vorerkrankungen sollten vorab unbedingt einen Ernährungsexperten konsultieren.

Wie fällt das Durchhalten leichter?
Vor Beginn bzw. während einer Diät mit Shakes können folgende Tipps unterstützen:

  • Langsam beginnen! Um den Körper (und die Psyche) ideal auf die Shake-Diät einzustimmen, sollte vorab genau recherchiert werden, wie diese abläuft. Idealerweise wird die Ernährung vorab bereits gesünder gestaltet und Bewegung in den Alltag integriert.
  • Gesunde Snacks einplanen! Sollte man zwischen den Shakes Hunger verspüren, kann gerne zu gesunden Snacks wie Obst, Gemüse, Joghurt etc. gegriffen werden.
  • Viel Wasser trinken! Eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr ist immer wichtig, besonders bei der Gewichtsabnahme, da der Körper die Flüssigkeit für die Verdauung benötigt. Als Getränke eignen sich Wasser oder ungesüßte Tees – auf zuckerhaltige Softdrinks sollte verzichtet werden.
  • In Bewegung kommen! Mit Sport werden Kalorien verbrennt und die Fettverbrennung kommt in Schwung. Außerdem unterstützt regelmäßige Aktivität einen gesunden Lebensstil und kann dabei helfen, Erkrankungen vorzubeugen.
  • Ablenkung hilft! Wenn man abends auf dem Sofa sitzt, kann einen der schnelle Hunger überkommen. Um diesem Gefühl entgegenzuwirken, können beispielsweise ein spätes Workout, ein Spaziergang, eine Dusche oder ein frühes zu Bett gehen helfen.

Zögern Sie nicht bei weiteren Fragen zu uns in die Apotheke zu kommen! Wir beraten Sie gerne.